Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Besucher unserer Internetseiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die innerhalb der Webangebote von de.NBI verarbeitet werden. Mit der Datenschutzerklärung kommt de.NBI ihrer Informationspflicht gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) nach.


Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Neben direkten Angaben zur Person, wie Name, Geburtsdatum oder Telefonnummer oder IP-Adresse, sind dies auch Daten über persönliche Merkmale, Überzeugungen oder Beziehungen, die den Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen.


Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies können bspw. dazu genutzt werden, Seiten immer in der von dem Nutzer gewählten Sprache auszuliefern.Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Webangebote von de.NBI verwenden für folgende Zwecke Cookies:   

- Wiedererkennung des Nutzers während einer Session, um persönliche Einstellungen einer laufenden Sitzung zuordnen zu können (mit einem Session-Cookie).   

- Anonyme Wiedererkennung eines Nutzers durch die Webanalysesoftware Matomo (vormals: Piwik). Das genutzte Cookie "PIWIK_SESSID" ist mit einer Lebensdauer von 30 Tagen versehen und wird danach von Ihrem Browser gelöscht. Bei erneutem Besuch des Webangebots wird die Gültigkeit wieder auf 30 Tage gesetzt. Dies gilt ausschließlich für die unter dem Absatz “Webanalyse mittels Matomo” genannten Webservices.   

- Speicherung des Widerspruchs gegen Tracking durch die Webanalysesoftware Matomo (vormals: Piwik) im permanenten Cookie "piwik_ignore".

 

Webanalyse mittels Matomo (vormals Piwik)

Für die von de.NBI angebotenen Webinhalte setzen wir die Webanalysesoftware des Open-Source-Projekts Matomo ein.

Die Webanalysesoftware wertet für die Erstellung von Statistiken folgende Daten über den Besuch eines Webservice aus:   

- abgerufene Webseite/-adresse   

- anonymisierte IP-Adresse   

- Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs   

- abgerufene Datenmenge   

- Webseite oder Suchmaschine, von der aus Sie auf eine Seite zugegriffen haben (Referrer)   

- Browsertyp und-version / verwendetes Betriebssystem

Diese Daten werden anonymisiert (nicht personenbezogen) gespeichert. Die Anonymisierung erfolgt durch Kürzen der IP-Adresse, sodass diese keinem Gerät und keiner Person mehr zugeordnet werden kann. Gespeicherte Daten dienen ausschließlich dem Zweck der Verbesserung der Webservices. Ferner werden hieraus abgeleitete Auflistungen von Nutzungsstatistiken dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) berichtet, da es sich bei den angebotenen Webinhalten um Diensleistungen im Rahmen des vom BMBF geförderten und rechenschaftspflichtigen Verbundprojektes “Deutsches Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur – de.NBI” (www.denbi.de) handelt.

Sie können der Aufzeichnung von Tracking-Informationen widersprechen. Dazu wird in Ihrem Browser ein sogenannter Deaktivierungs-Cookie abgelegt. Wenn Sie den Deaktivierungs-Cookie aus ihrem Browser löschen, müssen Sie den Prozess wiederholen.

Sie können sich im Folgenden entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber des Webangebots die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link an, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen. Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo-Webanalyse erfasst. Die Matomo-Deaktivierung gilt sodann für alle oben genannten Webservices, unabhängig von welchem Webservice aus diese Deaktivierung vorgenommen wurde.Wenn Sie das Opt-Out Cookie aus ihrem Browser löschen, müssen Sie den Prozess wiederholen.


Server-Log-Files

Als Provider dieser Seiten erheben und speichern wir aus technischen Gründen automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:   

- Browsertyp/ Browserversion   

- verwendetes Betriebssystem   

- Referrer URL   

- Hostname des zugreifenden Rechners   

- Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen oder eine Weitergabe an Dritte wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.


Rechtsgrundlagen

de.NBI erhebt und verarbeitet die oben genannten und für den technischen Betrieb erforderlichen Daten und Logfiles zur Wahrung der technischen Sicherheit der Systeme, sowie die Daten im Rahmen der Webanalyse, zur Wahrung berechtigter Interessen von de.NBI gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO. Die Daten sind für die Auslieferung von Webseiten, für den sicheren Betrieb der Webserver sowie die Verbesserung des Webangebots erforderlich und werden nur für die jeweils genannten Zwecke genutzt.

Die Erhebung von weiteren Daten in webbasierten Diensten basiert auf einer Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DSGVO oder ist für die Erfüllung von Aufgaben von den.NBI erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e. EU-DSGVO in Verbindung mit dem Hochschulgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (HG NRW).


Datenübermittlungen

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung der Internetseiten von de.NBI verarbeitet werden, übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte. In Einzelfällen kann dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen, zum Beispiel eine Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden zur Aufklärung von Straftaten im Rahmen der Regelungen der Strafprozessordnung (StPO) oder zwecks Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Urheberrechtsverletzungen. Sofern technische Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten, geschieht dies auf Grundlage eines Vertrags gemäß Art. 28 DSGVO.

Kontakt

Die de.NBI Geschäftsstelle, die diese Seite pflegt, ist ein Projekt des Centrums für Biotechnologie (CeBiTec).
de.NBI Koordinator: Prof. Dr. Alfred Pühler

Das Centrum für Biotechnologie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bielefeld.
Wissenschaftlicher Direktor: Prof. Dr. Olaf Kruse
Geschäftsführung: Dr. Stefan Weidner

Die Universität Bielefeld ist eine vom Land NRW getragene, rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch den Rektor Herr Prof. Dr. Ing. Gerhard Sagerer in Bezug auf das Webangebot vertreten.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Telefon: +49 521 106 8750

Telefax: +49 521 106 89046

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Prof. Dr. Alfred Pühler, Universitätsstraße 27, 33615 Bielefeld


Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die behördliche Datenschutzbeauftragte der Universität Bielefeld erreichen Sie postalisch unter der oben angegebener Adresse des Verantwortlichen oder wie folgt:

E-Mail:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Tel:  0521 / 106 - 5225


Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie können als betroffene Person jederzeit die Ihnen durch die EU-DSGVO gewährten Rechte geltend machen, soweit diese für die Verarbeitung zutreffen:   

- das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO);
- das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
- das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO
- das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen;
- das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Webangebots und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit. Obwohl IP-Adressen als personenbezogene Daten gelten, so werden diese keinen Personen zugeordnet, können also bei Auskunftsanfragen von Nutzern nicht zugeordnet und damit nicht beauskunftet werden.

Sie haben über die genannten Rechte hinaus das Recht, eine Beschwerde bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).

 

Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht näher spezifiziert oder abweichend formuliert gelten die Bestimmungen der Datenschutzhinweise der Universität Bielefeld.

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärungen abzuändern, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetzte bzw. Vorschriften anzupassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Bitte beachten Sie daher die aktuelle Versionsnummer der Datenschutzerklärung.