Tübingen

Das Zentrum für Datenverarbeitung ist das Rechenzentrum der Universität Tübingen. Es versorgt bedarfsgerecht Studierende, Fakultäten und zentrale Einrichtungen mit einer IT-Infrastruktur und mit IT-Dienstleistungen, die Basis erfolgreichen Lernens, Lehrens und Forschens an der Universität Tübingen sind.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2021 für zwei Projektstellen zwei

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen
(Vollzeit, bis TV-L E13, Kennziffer ZDV-04-19)


Im Rahmen des über das BMBF-geförderten Deutschen Netzwerk für Bioinformatik (de.NBI) betreibt die Universität Tübingen einen Teil der bundesweit föderierten Cloudinfrastruktur. Es ist vorgesehen, die bestehende OpenStack-basierte Infrastruktur zu erweitern und insbesondere für den Umgang mit sensiblen Daten zu härten.

Ihre Aufgaben
- Zertifizierung des Cloudstandortes Tübingen insbesondere des Cloudstorage
- Erweiterung des Managementmodells zum Betrieb der Cloud
- Implementation von innovativen Authentifizierungs- und Autorisierungsmethoden
- Virtualisierung von GPUs für bioinformatische Machine Learning Anwendungen
- Unterstützung der de.NBI Geschäftsstelle bei der Implementation von zentralen de.NBI Portalkomponenten
- Entwicklung der Governance im ELIXIR und EOSC Kontext
- Aktive Unterstützung der internationalen Nutzercommunity bei bioinformatischen und technischen Fragestellungen

Wir erwarten von Ihnen
- einen geeigneten wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder Diplom)
- Erfahrung mit Cloud Computing und Virtualisierung
- selbständiges Arbeiten
- professionelle Interaktion mit heterogenen Nutzergruppen
- hohe Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit
- gute Englischkenntnisse
- wissenschaftliches Arbeiten
- Grundlagen des Datenmanagements

Wir bieten Ihnen
- Arbeiten mit modernen Techniken aufführendem Niveau
- eine gründliche Einarbeitung und kontinuierliche Weiterbildung
- eine spannende Tätigkeit mit Möglichkeit zur Eigeninitiative
- Arbeit in einem sympathischen und motivierten Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Absolventinnen um ihre Bewerbung. Die Stelle kann auch geteilt werden.

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – bevorzugt in einer Datei – unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.02.2019 an den Direktor des ZDV, Prof. Dr. Thomas Walter, 72074 Tübingen, Wächterstraße 76 oder in elektronischer Form an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Dr. Jens Krüger (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Tel: 07071 29-70371) gerne zur Verfügung.