Bochum

Die Ruhr-Universität Bochum ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland und eine reformorientierte Campusuniversität, die in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort aufweist. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

An der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum ist an der Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie eine

W1 Juniorprofessur für Medizinische Bioinformatik (m/d/w)

(Tenure Track W2)

zu besetzen.

Bewerber/innen sollen das Fachgebiet Medizinische Bioinformatik in Forschung und Lehre vertreten. Sie sollen in der Entwicklung und Anwendung bioinformatischer Methoden auf medizinische Datensätze aus Hochdurchsatz-Methoden („Omic“-Technologien für z.B. Genom, Transkriptom, Proteom, Schwerpunkt auf neueste Sequenzierungstechnologien wie NGS) ausgewiesen sein.

Die Professur soll die Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät, insbesondere die translationale onkologische Forschung und die Proteinwissenschaften, stärken. Hier existieren große klinisch und molekular gut charakterisierte Patienten- und Biomaterialsammlungen, die eine idealeQuelle für Biomarker-basierte Forschung darstellen, mit dem Ziel, prognostische und prädiktive Marker und gegebenenfalls neue Therapietargets zu identifizieren. Den Forschungsschwerpunkten stehen alle modernen Methoden der Exom- und Panel-Transkriptomanalyse zur Verfügung, einschließlich neuester NGS-Techniken.

Die Professur soll das Themenfeld „E-Health und Datensicherheit“ an der RUB stärken. Eine enge Vernetzung des zukünftigen Stelleninhabers/in mit der Juniorprofessur „Ethik der digitalen Medizin“ sowie den weiteren neu eingerichteten Juniorprofessuren im Bereich der Digitalisierung wird erwartet.

Eine Zusammenarbeit mit den weiteren bioinformatischen Arbeitsgruppen, z.B. am Zentrum für Protein-Diagnostik (ProDi), und die Mitarbeit im neu gegründeten Center of Computer Science der RUB wird erwünscht.

 

Anforderungsprofil
Voraussetzungen: Hervorragende wissenschaftliche Leistungen während der Promotion, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegen soll, und der Postdoc-Zeit, pädagogische Eignung sowie die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung. Weitere Informationen unter: www.rub.de/appointments.

Ihr Profil: Umfassende Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Bioinformatik, Erfahrung in der Analyse von hochdimensionalen Daten, insbesondere NGS-Daten sowie der Anwendung von Methoden des Maschinellen Lernens und des „Data Minings“ werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft und Fähigkeit, drittmittelgeförderte Forschungsprojekte einzuwerben wird ebenso erwartet wie Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit, die Fähigkeit zur kooperativen Mitarbeiterführung und interdisziplinären Zusammenarbeit sowie hohes Engagement in der Lehre.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 3 Jahre, mit der Möglichkeit zur Verlängerung um weitere 3 Jahre nach positiver Zwischenevaluation. Die Besetzung der Stelle ist mit einer Tenure Track-Option für die Berufung auf eine W2-Professur verbunden. Bei positiver Endevaluation erfolgt die Berufung auf eine W2-Stelle ohne erneute Ausschreibung in einem angemessen vereinfachten Berufungsverfahren.

Die Kriterien zur Evaluation von Tenure Track-Professuren der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum können unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. angefordert werden.

Wir wollen an der RUB besonders die Karrieren von Frauen, insbesondere in Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Publikationsliste sowie die 5 wichtigsten Publikationen, Drittmittelangaben, Lehrveranstaltungsverzeichnis und einer Stellungnahme (2-3 Seiten) zu geplanten Forschungsprojekten werden innerhalb von sechs Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung erbeten an den Dekan der Medizinischen Fakultät per Email (PDF-Datei) an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Für Rückfragen stehen Ihnen der Dekan der Medizinischen Fakultät, Herr Prof. Dr. med. Ralf Gold (Tel. +49 234 32-24960) sowie die Leiterin der Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Frau Prof. Dr. Timmesfeld (Tel. +49 234 32-27790) gerne vorab zur Verfügung.

Kontaktdaten
Ansprechpartner
Herr Ralf Gold
Einsatzort
Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon
E-Mail
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Art der Beschäftigung
Vollzeit

Zeitraum der Beschäftigung
befristet auf 3 Jahre