2020-07-09

Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV)

Bewerbungsfrist : 01.08.2020

Das Zentrum für Datenverarbeitung ist das Rechenzentrum der Universität Tübingen. Es versorgt bedarfsgerecht Studierende, Fakultäten und zentrale Einrichtungen mit einer IT-Infrastruktur und mit IT-Dienstleistungen, welche die Basis erfolgreichen Lernens, Lehrens und Forschens an der Universität Tübingen bilden.

Für Projekte in den beiden Arbeitsbereichen:

  • Science Data Center BioDATEN
  • Sonderforschungsbereich Campos

suchen wir für Aufgaben des Forschungsdatenmanagements ab sofort mehrere

IT-Mitarbeiter/-innen (m/w/d; Vollzeit, bis TV-L E-13, befristet bis 30.06.2023)

Kennziffer ZDV-05-20

Die Universität Tübingen ist ein zentraler Partner in dem vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg geförderten Science Data Center BioDATEN. Ziel des Projekts ist der Aufbau eines landesweiten Forschungsdatenmanagements in den Lifesciences und die Einrichtung einer Umgebung zum nachhaltigen Annotieren und Speichern von Forschungsdaten, um ihre wissenschaftliche Nachnutzbarkeit zu fördern. Im Fokus steht die Unterstützung einer Vielzahl an Forschungsgruppen unterschiedlicher Disziplinen wie Proteomik und Transkriptomik mit bioinformatischen Anwendungsfällen und einem breiten Spektrum an Omik-Daten. Ebenso ist das Zentrum für Datenverarbeitung Projektpartner im Sonderforschungsbereich 1253 Campos und dort für das Forschungsdatenmanagement geowissenschaftlicher Daten verantwortlich.

Ihre Aufgaben im Bereich BioDATEN:

  • Etablierung eines Metadatenhandlings bei bioinformatischen Pipelines
  • Aufbau des BioDATEN Web-Portals als Plattform für das Forschungsdatenmanagement
  • Einführung des Repositories Invenio für BioDATEN
  • Anbindung von Storage- und Compute-Infrastruktur
  • Mitarbeit bei der Entwicklung der Governancestrukturen im Kontext der Science Data Center
  • Aktive Unterstützung der zum Teil internationalen Nutzercommunity bei bioinformatischen und technischen Fragestellungen 

Ihre Aufgaben im Bereich Campos:

  • Verbesserungen und Pflege des bestehenden Metadatenhandlings innerhalb des Sonderforschungsbereichs
  • Erweiterung des Campos Public Web Portals als Plattform für den öffentlichen Zugriff auf selektierte Forschungsdaten
  • Einführung des Repositories Invenio für Campos
  • Betreuung und Entwicklung der Storage- und Service-Infrastruktur
  • Aktive Unterstützung der Campos Mitarbeiter beim Forschungsdatenmanagement und technischen Fragestellungen

Idealerweise unterstützen Sie uns mit:

  • Einem einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder Diplom)
  • Erfahrung mit modernem Datenmanagement
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Rechnens (HPC und Cloud-Computing, nur BioDATEN)
  • Selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten
  • Professioneller Interaktion mit heterogenen Nutzergruppen
  • Hoher Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Guten Englischkenntnissen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine gründliche Einarbeitung und kontinuierliche Weiterbildung
  • Eine spannende Tätigkeit mit Möglichkeit zur Eigeninitiative
  • Arbeit in einem sympathischen Team

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stellen können gegebenenfalls auch geteilt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, bevorzugt in einer Datei in elektronischer Form, und Angabe der Kennziffer ZDV-05-20 bis zum 01.08.2020 an den Direktor des ZDV, Prof. Dr. Thomas Walter, 72074 Tübingen, Wächterstraße 76 oder an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..